Startseite

SchuetzenhausMitLogoWeb

 

Willkommen auf der Startseite vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg.


Für Fragen, Ideen und Anregungen sind wir immer dankbar. Senden Sie uns doch eine E-Mail.

Beim Besuch dieser Homepage wünschen wir Ihnen viel Spass!


Das aktuelle und komplette Jahresprogramm / Tätigkeitsprogramm kann hier betrachtet werden.

Die aktuelle Schützenmeistereinteilung kann ab sofort eingesehen und runtergeladen werden.


 

Anschlagbrett:

Wochentag   Wann   Zeit   Was   Wo
jeden Mittwoch   Oktober bis April   19:30 - 21:30   Luftgewehr / Luftpistolen Schiessen  (wenn kein 300m)   Lengmatt
                 
Samstag   09. Dezember 2017   13:00 - 15:00   Chlouseschiessen   Wynau
Freitag   15. Dezember 2017   19:45 - 24:00   Goldlotto   MezWan Bützberg
Samstag   16. Dezember 2017   19:30 - 23:45   Goldlotto   MezWan Bützberg
Dienstag   26. Dezember 2017   13:30 - 15:00   Altjahrsschiessen   Bleienbach
Dienstag   02. Januar 2018   13:30 - 15:00   Bärzelistagschiessen   Schwarzhäusern
                 
    21. - 24. Sept. 2018
28. - 30. Sept. 2018
      18. Oberaargauisches Landesteilschiessen 2018    
    2019       eidg. Veteranenschiessen 2019   Zürich
    11.06.2020 bis
12.07.2020
      eidg. Schützenfest   Luzern
                 

18. November 2017 - Absenden Endschiessen / Frauenstich

Genau 3 Wochen nach dem letzten offiziellen Schiessanlass in der Lengmatt vom 2017, dem Endschiessen und Frauenstich, fand das Absenden in der gemütlichen und heimischen Schützenstube in der Lengmatt statt. Die "Hütte" war bis auf zwei Sitzplätze voll ausgebucht gewesen. Wow, das war ein schönes Bild. Der Präsident begrüsste die Anwesenden, gab die Hausordnung bekannt und begleitete den ganzen Abend, zu den einzelnen Themen, mit einer Powerpoint Präsentation. Es durften einige Rangverkündigungen durchgeführt und entsprechend einige Preise an die Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg vergeben werden. So durften z.B. Preise vom Feldstich, Vancouver, dem Bernerstich wie auch die schon bald zur Tradition gewordenen "Kaffeelöffeli" an die Teilnehmer vom Frauenstich überreicht werden.

Zwischen dem bekanntgeben der Resultate und den Verkündungen der Ränge der einzelnen Schiessanlässe, gab es einiges zu berichten. So verkündete der Präsident auch in diesem Jahr wieder vor dem Hauptgang eine Knobelaufgabe (Glücksspiel). Das gab doch vor, während und nach dem Hauptgang einiges zu besprechen, recherchieren und zu behaupten. Nach dem einsammeln der getätigten Tipps der Knobelaufgabe, wurde es nochmals recht spannend. Die Verkündung der Resultate vom Endschiessen standen bevor. Martin Brügger startete die Rangverkündigung mit dem letztplatzierten 45. Rang und kämpfte sich von Platz zu Platz durch bis zu den Podestplätzen. Der Drittplatzierte, war eine versteckte Überraschung. Mit 973.9 Punkte konnte Marcel Leuenberger mit dem Stgw57/03 den dritten Platz einnehmen. Die ersten zwei Plätze konnten sich die Standardgewehrschützen ergattern. Zweiter wurde Thomas Rickli mit 975 Punkten und Sieger des diesjährigen Endschiessens wurde der jüngste Aktivschütze Patrick Zingg mit 985 Punkten. 

Recht herzliche Gratulation an alle die geschossen haben! Die Resultate können auf den publizierten Rangliste entnommen werden wie auch einige Schnappschüsse, welche vor und während dem Absenden vom Endschiessen 2017 eingefangen werden konnten.

1 20171118 150822


24. Juni 2017 - Berner Kantonalschützenfest

Der diesjährige Vereinsanlass war das Berner Kantonalschützenfest, welches verteilt auf 21 Schiessständen im Berner-Jura vom 16. Juni bis 2. Juli durchgeführt wurde. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg trat diesen Schiessanlass am 24. Juni 2017 mit 24 Schützinnen und Schützen an, wobei 4 Schützen die Schiessprogramme bereits am 19. Juni absolviert hatten. Von den 24 Teilnehmer nahmen 6 Jungschützinnen und Jungschützen bzw. Jugendliche teil. Der Treffpunkt der restlichen 20 Teilnehmer fand beim Schützenhaus in der Lengmatt statt. Für die einen, etwas jüngeren Teilnehmer, hiess es an diesem Tag etwas früher aufzustehen als sie es sich normalerweise an einem Samstag gewohnt waren. D.h. um 6:15 Uhr war der Appell angesagt, danach folgte gleich die Aushändigung der Schiessbücher und kurz darauf wurden die Schützinnen und Schützen auch gleich auf die Fahrzeuge aufgeteilt. Nach einer etwas mehr als einer einstündigen Fahrt via Biel, trafen die Schützinnen und Schützen in Recovillier ein, wo das Festzentrum vom Berner Kantonalschützenfest aufgestellt war, wo auch die entsprechenden Prüfungen und Plombierungen der Gewehre vorgenommen wurden. Danach ging die Reise wieder weiter auf den zugeteilten Schiessstand, der für den Schützenverein Thunstetten-Bützberg in Court aufzufinden war. Sehr spannend waren die letzten Kilometer Richtung Court, welche über eine sehr schmale Strasse, über Kuhroste und entlang eines Kieswerkes führte. Doch all dies führte die Mannschaft aus Thunstetten-Bützberg nicht aus der Ruhe und pünktlich um 8:30 Uhr, konnte der erste Schütze vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg den ersten Schuss abfeuern.
Nach und nach wurde eifrig geschossen bis die Mittagspause eingeläutet wurde. Für die einen war die Mittagspause die Rettung der Not, für die andern ein Aufatmen und für gewisse Schützen war es ein Zeichen um nach dem Essen sich etwas von den Strapazen zu erholen. So suchten einige Schützen nach dem Essen ihre Ruhe und ihre Liegeplätze um ihren mentalen Vorbereitungen für die Nachmittagsrunde nachgehen zu können. So meinten dies auch die ganz jungen oder junggebliebenen unter den Schützinnen und Schützen, welche grösstenteils vergeblich auf der Suche waren nach Ecken und Erhöhungen von Court, um mit dem Handy "online" zu kommen. Das waren Erlebnisse und gesammelte Erfahrungen, welche einige unter den Schützen beinahe zur Verzweiflung gebracht hatten.
Während sich die eine Gruppierung mit dem Handyempfang beschäftigte, konnten es einige nicht lassen, die unter den Bäumen schlafenden Schützen von Thunstetten-Bützberg während ihrer mentalen Vorbereitungen mit Tannzapfen zu bombardieren. Nun ging's los. Nichts mehr mit Mittagsruhe. Die Tannzapfen flogen wie Schrot durch die Lüfte. Dieser "Tannzapfenkrieg" musste nach ca. 30 Minuten in Frieden beendet werden, da die Mittagspause auch schon wieder zu Ende ging.
Nun ging es in die zweite Runde des Tages. Die Wetterbedingungen haben zwischenzeitlich etwas umgestellt von Bewölkt auf Sonnenschein mit Wolken, was auch nicht wirklich die beste Ausgangslage war, um super Resultate erzielen zu können. Trotzdem erzielten die Schützinnen und Schützen von Thunstetten-Bützberg am Ende des Tages ein doch beachtliches Vereinsresultat von 87.693 Punkten (von maximalen 100 Punkten). Unter der Rubrik Ranglisten können die einzelnen Resultate der geschossenen Stiche eingesehen werden, wie auch unter der Rubrik Fotogalerie sind einige Schnappschüsse von diesem gelungenen Tag freigeschaltet.

20170624 180503

An alle Teilnehmer vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg recht herzliche Gratulation zur erbrachten Leistung, zum Mitgestalten des sehr gelungenen Vereinsausfluges und vor allem zur Teilnahme am Vereins-Schiessanlass. DANKE!


 17. Juni 2017 - Jugendschiessen in Riedbach

Auch in diesem Jahr besuchten die Jüngsten aus dem Schützenverein Thunstetten-Bützberg den Berner Jugendschiessanlass in Riedbach. Teilgenommen haben 5 Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren (Leana Brügger, Michelle Oester, Melanie Leutloff, Joel Küng und Naëmi Brügger). Nachdem eine theoretische Ausbildung sowie Tipps und Tricks ausgetauscht wurden, die Standblätter bezogen waren, starteten die Jugendlichen mit der Disziplin 300m Sturmgewehrschiessen. Die 5 jüngsten haben in der Tat eine recht solide Leistung vollbringen können. Nach einer kurzen Erholungspause ging's dann gleich weiter mit der nächsten Disziplin, mit dem 50m Kleinkaliberschiessen. Auch da konnten sich die 5 Jüngsten Stars aus dem Schützenverein Thunstetten-Bützberg gut behaupten gegen die Mitstreiter. Nun galt es die Geduld zu bewahren und abzuwarten bis zu den Rangverkündigungen. Um die Wartezeit etwas zu verringern, durften die 5 Jugendlichen einen Imbiss zu sich nehmen und im Anschluss zur Versüssung noch einen feinen Berliner.

Um ca. 17 Uhr haben die Rangverkündigungen begonnen. Zuerst wurden die Preise verteilt im 300m Sturmgewehrschiessen. Hier durften sage und schreibe 4 von den 5 jugendlichen Preise entgegennehmen und bei der Rangverkündigung vom 50m Kleinkalieberschiessen, durften noch einmal 2 Jugendliche Preise abkassieren. Zu den glücklichen Schützen wo in beiden Disziplinen einen Preis entgegen nehmen durften gehörte Michelle Oester und Naëmi Brügger. Gratulation an alle jugendlichen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg zur guten Leistung!

20170617 155452


11. Juni 2017 - Eidgenössisches Feldschiessen

Am vergangenen Wochenende, 9.6.2017 - 11.6.2017 fand das eidg. Feldschiessen statt. Die Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg durften in diesem Jahr das Feldschiessen in Wynau absolvieren. Das Wetter zeigte sich die ganzen drei Tage sehr sommerlich und von der besten Seite. Als das Schiessen losging, hatte der Schiessstand von Wynau dem einen oder anderen Schützen von Thunstetten-Bützberg doch zu schaffen vermacht, da die Schiessläger zum Teil recht kurz und waren und die Schiessposition mehrheitlich mit einem hohlen Kreuz eingenommen werden musste. Da waren all diejenigen gut bedient gewesen, welche höhenverstellbare Zweibeinstützen gehabt hatten. Trotzdem liessen sich da die Schützinnen und Schützen von Thunstetten-Bützberg nicht aus der Ruhe bringen. Insgesamt über die drei Tage betrachtet, haben die Schützen mehrheitlich recht beachtliche Resultate geschossen und vor allem sehr viele Kränze mit nach Hause nehmen können. Von den 46 Teilnehmer von Thunstetten-Bützberg, haben beachtliche 11 Jungschützen und Jugendliche teilgenommen und mehr als die Hälfte davon haben das Kranzresultat erreicht. Aus der abgelegten Rangliste kann entnommen werden, wer welchen Rang mit welchen Punkten erreicht hat. Zudem gabe es in der drei Tagen einige Schnappschüsse, welche auch bereits eingesehen werden dürfen.

Am Sonntag, unmittelbar nach dem offiziellen Feldschiessanlass, fanden zwei Schützenkönigsausstiche statt. Die besten sechs aktiven Schützinnen und Schützen durften nochmals gegeneinander duellieren so wie auch die besten drei Jugendlichen und die besten drei Jungschützen. Voller Stolz, konnten an beiden Schützenkönigsausstichen jeweils eine Schützin - Ottilie Lüthi - und ein jugendlicher Schütze - Alexander Ernst - teilnehmen. Beide haben nochmals ein recht beachtliches Resultat erzielen können, jedoch leider keiner der Beiden konnte den Königstitel nach Thunstetten bringen. Recht herzliche Gratulation an dieser Stelle an die beiden qualifizierten Schützenkönigsausstich-Teilnehmer.

Wie bereits in den letzten Jahren praktiziert wurde, fanden auch in diesem Jahr am Sonntagabend in der Lengmatt ein gemeinsames Grill-Abendessen statt, wo der Präsident - Martin Brügger - die tollen Resultate verkündigen konnte. Zu guter letzt, konnte der Präsident noch drei Schützinnen und Schützen von Thunstetten-Bützberg mit einer besonderen Auszeichnung ehren für ihre Top erschossenen Resultate. Zum einen erzielte Naëmi Brügger als jüngste Teilnehmerin mit aktuellen 11 Jahren das beachtliche Resultat von 58 Punkten, zum anderen erkämpfte isch der Jungschütz Alexander Ernst mit 15 Jahren stolze 61 Punkte und zu guter Letzt holte sich unter den aktiven Schützen, Ottilie Lüthi mit dem Glanzresultat von 68 Punkten den ersten Rang. Unten abgebildet die drei Gewinner (v.l.n.r: Naëmi Brügger, Alexander Ernst, Ottilie Lüthi).

20170611 191944


 3. Juni 2017 - Schweizerische Gruppenmeisterschaft - Landesteilrunde

Mitte Mai wurde offiziell verkündet, wer der teilgenommenen Gruppen der regionalen Gruppenmeisterschaft sich für die Teilnahme an der Landesteilrunde qualifiziert haben. Voller Stolz konnte sich eine Gruppe vom Schützenverein Thunstetten Bützberg mit einem Gruppenresultat von 650 Punkten und dem 20. Rang für die Landesteilrunde qualifizieren.

Am 3. Juni 2017, bereits um 7.30 Uhr, fanden in Wiler bei Utzenstorf die Auslosungen der Schiebenzuteilungen statt. Die qualifizierte Gruppe von Thunstetten-Bützberg konnte sich die Scheibennummer 17 ergattern. Die Wetterverhältnisse waren gut. Mit tollem Sonnenschein und wenig Wind konnte pünktlich um 8:30 Uhr das Feuer offiziell freigegeben werden. Die Gruppe vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg eröffnete, wie vorgängig im angehaltenen "Kaffee-Teammeeting" besprochen, das Feuer Martin Lüthi. Gefolgt von der beachtlichen Leistung von Martin Lüthi mit einem Resultat von 137 Punkten, folgte Ottilie Lüthi (132) vor Peter Brügger (122), Martin Brügger (134) und Thomas Lüthi (130). Daraus resultierte das Gruppenresultat von 655 Punkten im ersten Durchgang. Nach diesem ersten Durchgang musste auf Grund der Sonneneinwirkung auf der Scheibe 17 eine kleine Teampause eingelegt werden. Es gab bereits einiges zu besprechen und fachsimpeln. Das Team einigte sich, beim zweiten Durchgang wieder die selbe Reihenfolge einzuhalten. So eröffnete Martin Lüthi nach der Teampause wieder das Feuer und Martin erreichte unglaubliche 141 Punkte. Somit war für die restlichen Teammitglieder eine extrem hohe Messlatte gelegt worden durch Martin. Nichts desto trotz, liessen sich Ottilie Lüthi (132), Peter Brügger (132), Martin Brügger (131) und Thomas Lüthi (130) nicht aus der Ruhe bringen. Insgesamt erreichte im zweiten Durchgang, die Gruppe aus Thunstetten-Bützberg, ein unglaubliches Resultat von 666 Punkten, welches über beide Durchgänge ein Durchschnitt von sehr beachtlichen 660.5 Punkten ergab.

Die Schützen der Gruppe von Thunstetten-Bützberg haben sich mit ihren glänzenden Schiessresultaten in der Rangliste, sage und schreibe, die unglaubliche Rangnummer 9 belegen können und haben sich somit für die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft qualifiziert! BRAVO!!!

Die erzielten Einzelresultate wie auch die Gruppenresultate können aus der beigelegten Rangliste entnommen werden.

Hier die stolze Mannschaft aus Thunstetten-Bützberg, welche sich für die Schweizermeisterschaft qualifiziert hat.

SGM Landesteil Gruppenbild


30. April 2017 - Einzelwettschiessen / regionale Gruppenmeisterschaft

Das Einzelwettschiessen (EWS) und die regionalen Gruppenmeisterschaften (GM), konnte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg im 2016 das erste Mal durchführen und durfte diesen Schiessanlass im 2017, an den vergangenen zwei Tagen, also am 28.4.2017 und 29.4.2017 auch wieder organisieren und durchführen. Die Schiessbedingungen waren, mit Ausnahme vom Wetter am Freitagabend, sehr gut. Der ganze Schiessanlass war ein gelungener Erfolg. Dies belegen auch die Teilnehmerzahlen vom EWS und der Gruppen. Am EWS haben in der Tat stolze 31% mehr Teilnehmer und an der GM 29% mehr Gruppen teilgenommen. Ebenso konnten sich auch die meisten geschossenen Resultate, diese trotz der schlechten wetterlichen Verhältnissen vom Freitagabend, durchaus zeigen lassen. Recht herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Gratulation an diejenigen, welche die Auszeichnungslimiten erreicht und sonstige sehr gute Leistungen vollbracht haben. BRAVO!

Auch der gesellige zweite Teil blieb nicht aus. So war, verdankender Weise durch Markus Hug, während dem ganzen Schiessanlass die Schützenstube permanent geöffnet gewesen. Da fanden, insbesondere am Freitagabend, sehr interessante und vor allem auch vereinsübergreifende Gespräche statt. Themen wie über die Resultate von einzelnen Schützen oder über Gruppenresultate zu sprechen oder auch das Besuchen von den nächsten Schiessanlässen und ganz klar die Kugelfangsysteme standen zentral als Gesprächsstoff immer und immer wieder im Raum.

Dieser Anlass konnte selbstverständlich nur durchgeführt werden dank den fleissigen Helfern, welche vorgängig wie auch an den Schiessanlässen und auch im Nachgang zu diesem gelungenen Schiessanlass ihren Beitrag dazu gelistet haben. An all diejenigen "Beschte DANK"!

20170428 185727    20170428 185748    20170428 201248

21. - 23. April 2017 - BÜGA  

Besten Dank an alle die uns an unserem Stand besucht haben!

Nun ist die BÜGA 2017 leider schon wieder Geschichte. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Besuchern bedanken, welche uns an unserem Stand besucht haben und hoffen, dass die eine oder andere interessierte Person bei uns vorbeischaut!

Von diesem Anlass konnten auch wieder einige Schnappschüsse eingefangen werden, welche unter der Rubrik der "Fotogalerie" eingesehen werden können.

Weiter ein riesiges Dankeschön an das OK der BÜGA 2017 (http://www.buega-thunstetten-buetzberg.ch) welches diesen tollen, familiären und abwechslungsreichen Anlass organisiert hat und uns die Möglichkeit gab ein kleiner Teil davon zu sein!

 

20170420 155230         DSC_2199.JPG        20170420 160234
20170423 123121   DSC_2202.JPG   DSC_2227.JPG

13. April 2017 - Ferienpass

Auch in diesem Jahr durfte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg wieder ein Programm am "Ferienpass" offerieren. Am 13.April konnten mit zwei Gruppen unter dem Ferienpass Thema "Sportschiessen Luftgewehr" durchgeführt werden. Die Gruppen wurden in je 3 kleine Teams unterteilt und diese durften an den bereitgestellten Posten "10m Luftgewehrschiessen", "Blasrohrschiessen" und "Laserschiesskino" ihre Erfahrungen und Eindrücke sammeln. Nebst den gewonnenen Erfahrungen und den erhaltenen Eindrücke, durfte jedes Kind noch am 10m Luftgewehr-Schiesswettkampf teilnehmen. Zum Teil wurden schon recht beachtliche Resultate erzielt. BRAVO! Egal welche Resultate erreicht wurden, kein Kind ging nach Hause, ohne einen verdienten Preis mit persönlicher Urkunde entgegen zu nehmen.

GruppeVormittag   GruppeNachmitag

12. April 2017 - Einzelwettschiessen / regionale Gruppenmeisterschaft

Im Schiessstand in der Lengmatt darf der Schützenverein Thunstetten-Bützberg auch in diesem Jahr wieder das Einzelwettschiessen und die regionalen Gruppenmeisterschaften vom erweiterten Schiesskreis 1 durchführen. Beriets am Freitag 28.4.2017 und am Samstag 29.4.2017 finden die Wettkämpfe statt. Die genauen Schiesszeiten und weitere Informationen können aus der Einladung vom Einzelwettschiessen und der Regionalrunde der Gruppenmeisterschaft entnommen werden.


08. April 2017 - Amtscup

Wie im vergangenen Jahr, fanden während den ersten Schiesstagen vom 2017 auch bereits die ersten Wettkämpfe statt. So unter anderem auch die Vorrunden vom Amtscup. Erfreulicher- und verdankenderweise konnten auch in diesem Jahr wieder zwei Mannschaften à je 5 Schützen gemeldet werden für die Teilnehme an den nächsten Runden. Die 1. Gruppe mit dem Namen "Lengmatt Snipers" und die 2. Gruppe mit dem Namen "Lengmatt NoStressBrothers" werden nun in den nächsten Tagen Bescheid bekommen, gegen welche Gruppen aus dem Oberaargau die nächste Runde angetreten werden muss.


01. April 2017 - Goldlotto

Am 31. März und 1. April fand in der MEZWAN Bützberg ein weiteres Goldlotto statt. Das Goldlotto wurde, traditionsgemäss zusammen mit dem Frauenturnverein Bützberg und dem Schützenverein Thunstetten-Bützberg durchgeführt. Der Frauenturnverein hatte, wie bereits in den vergangenen Jahren, wieder viele leckere Cakes für den Wirtschaftsbetrieb gesponsert. VIELEN DANK! Zudem sind die Termine für die bevorstehenden Goldlottos bis und mit Ende 2019 auch bereits in der Endverhandlung und auf gutem Wege um diese auch in den nächsten Wochen fixieren zu können.


04. März 2017 - Hauptversammlung

Pünktlich um 19.30 Uhr begrüsste und eröffnete der Präsident Martin Brügger die 20. Hauptversammlung vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg. Auch in diesem Jahr gab es einiges abzustimmen. So zum Beispiel wurde abgestimmt, dass alle lizenzierten Aktiv A-G300m Schützen ab 2017 die Lizenzkosten selber berappt werden müssen. Zudem wurde das Jahresprogramm 2017 einstimmig verabschiedet. Das Jahresprogramm ist bereits auf der Homepage aufgeschaltet und kann runtergeladen werden. 
Bereits am 18. März geht's wieder los in der Lengmatt. Die Schiesssaision wird mit der ersten Trainigsrunde am scharfen Schuss eröffnet!


02. Januar 2017 - Bärzelistagsschiessen in Schwarzhäusern

Passend zu heutigen Wetter und insbesondere zu den Temperaturen, konnten sich 7 Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg am Bärzelistagsschiessen in Schwarzhäusern ein weiteres Mal bzw. im 2017 zu ersten Mal unter Beweis stellen. Die Schiessresultate können sich zeigen lassen, obwohl dem einen oder anderen Schützen die Unzufriedenheit seines geschossenen Resultates anzusehen war. Nichts desto trotz ging's anschliessend in die zweite Runde. Nach einen feinen Teller angerichtet mit Hamme, Kartoffelsalat und gemischten Salat, wurden wir durch die Küchenmannschaft der Feldschützen Schwarzhäusern, verwöhnt. Nach der Bekanntgabe der einzelnen Resultate und der Aushändigung der Preise, wurden noch die bereits aufgestellten Tischbomben in der Schützenstube gezündet. Was dies wieder mit sich gebracht hat, bleibt in den Gedanken der anwesenden. Trotzdem konnten von diesem gelungenen Anlass auch wieder einige Schnappschüsse eingefangen werden, welche unter der Rubrik Fotogalerie zu finden sind.

20170102 140703


31. Dezember 2016 - Silvesterschiessen in Seeberg

Eine kleine Mannschaft vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg hat sich spontan entschlossen an einen weiteren Schiessanlass in der Region teilzunehmen. Die Reise ging nach Seeberg zum Altjahrsschiessen. Dort konnten sich die Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg gegen andere auswärtige Schützinnen und Schützen behaupten. Die Resultate waren, der klirrenden Kälte entsprechend, zufriedenstellend. Es war für jeden Schützen, nach den ersten paar Schussabgaben, relativ schwierig den Zeigefinger kontrolliert am Abzugshebel betätigen zu können. Das Gespür war nicht mehr so fein sensibel und somit wurde mehrheitlich der Druckpunkt des Abzuges nicht mehr gespürt. Spannende Überraschungen waren dementsprechend zu erwarten. Was dies nun konkret heisst, wer wie viele Punkte geschossen hat, kann dies unter der beigelegten Rangliste entnehmen und dazu können ebenfalls einige interessante Schnappschüsse des Anlasses eingesehen werden.

20161231 140831

26. Dezember 2016 - Altjahrsschiessen in Bleienbach

Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg konnte auch in diesem Jahr, am 26. Dezember, mit einigen Schützen, das Altjahrsschiessen in Bleienbach mit bestreiten. Das Wetter machte mehrheitlich super mit. Es gab einige Sequenzen, wo die Sonne den Schützen ziemlich ins Gesicht leuchtete und andere Schützen konnten ohne "Blenderei" schiessen. Am interessantesten schossen die Schützen, welche während dem Schiessen mit beiden Wetterbedingungen bedient wurden. Nachdem Schiessen, wurden alle Schützen mit einem grossen und sehr leckeren Kotelette vom Grill bedient. Zudem erhielt jeder Schütze eine 1/2l Flasche roten oder weissen Wein. Die Schützen von Thunstetten-Bützberg konnten leider keinen Podestplatz ergattern, jedoch trotzdem konnten die meisten recht gute Resultate erzielen. Der ganze Anlass konnte mit einigen Schnappschüssen festgehalten werden und sind unter der Rubrik Fotogalerie einsehbar.

 20161226 142643


23. Dezember 2016 - Weihnachtsgrüsse vom Präsidenten

Ich möchte mich bei allen recht herzlich bedanken für das Geleistete, den unermüdlichen Einsatz von all denjenigen, welche immer zur Seite standen und voller Tatendrang geholfen haben den Verein bzw. das Vereinsleben vorwärts zu bringen, denjenigen die an den vielen Schiessanlässen teilgenommen haben, all jenen, welche bei uns nur Gutes wollten und einfach allen, die bei uns Mal reingeschaut und geschossen haben. DANKE!

Euch allen und euren Familien wünsche ich eine besinnliche Weihnachtszeit, paar erholsame Tage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und im 2017 viel Glück, beste Gesundheit und bereits jetzt schon "Guet Schuss" im 2017.

Kameradschaftliche Grüsse
Martin Brügger

landschaft winter 001


03. Dezember 2016 - Chlousenschiessen in Wynau

Am 3. Dezember konnten stolze 11 Schützinnen und Schützen in Wynau sich ein weiteres  Mal unter Beweis stellen. Von den 11 Teilnehmern haben 3 Jugendliche teilgenommen. Die Resultate konnten sich "mehrheitlich" zeigen lassen. Die Schützinnen und Schützen waren sich wohl die Kälte noch nicht so gewohnt gewesen, machte doch diese dem einen oder anderen ein bisschen Sorgen mit der Schussabgabe. Nichts desto trotz, konnten sich unter den insgesamt 37 Teilnehmer 4 Schützen unter den ersten 15 platzieren. Der 5. Rang konnte durch Simon Jenzer mit 71 Punkten und den 4. Rang durch Thomas Lüthi mit 73 Punkten belegt werden. Gratulation! Genaueres kann unter der abgelegten Rangliste entnommen werden.


02. / 03. Dezember 2016 - Goldlotto

Zusammen mit dem Frauenturnverein Bützberg konnte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg, bereits das 7. Mal, gemeinsam das Goldlotto durchführen. Wie in den vergangenen Goldlottos war auch dieses wieder ein gut organisiertes und erfolgreiches Goldlotto gewesen. Die Lottospieler wurden durch die fein zubereiteten Schnitzelbrote, Kartoffelsalat mit Schweinswürste und sehr leckeren Cakes, welche durch die Turnerinnen vom Frauenturnverein gebacken und gesponsert wurden, kulinarisch verwöhnt.
An dieser Stelle an alle Helfer und Sponsoren ein rechtherzliches Dankeschön für den geleisteten unermüdlichen Einsatz. DANKE!


25. November 2016 - Mondhausischiessen in Heimenhausen

Alle 2 Jahre findet in Heimenhausen das Mondhausischiessen statt. Das spannende an diesem Schiessanlass ist, wie es der Name bereits verraten lässt, dass in der Nacht bei absoluter Dunkelheit geschossen wird. Nur die Scheiben sind beleuchtet. Alles andere findet bei absoluter Dunkelheit statt. Nach gerade nur 2 Probeschüssen, musste das Gewehr so eingestellt sein, dass die Schüsse das Zetrum der Scheibe hätten finden sollen. Bei einigen ist dies auch relativ gut geglückt und andere waren recht erstaunt gewesen, dass bei einer derartigen Dunkelheit trotzdem die Zentrumsnähe gefunden werden konnte. Trotzdem gab es auch Schützen, wo alles rumschrauben am Gewehr nicht wirklich viel gebracht hatte. Wer vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg was und wie viel getroffen hat, kann unter der veröffentlichten Rangliste ganz spannend entnommen werden ;) Weiter gibt es zu diesem Anlass auch einige Schnappschüsse welche eingesehen werden können.

20161125 182848 2


19. November 2016 - Absenden Endschiessen / Frauenstich

Genau 3 Wochen nach dem Endschiessen, fand auch bereits das Absenden vom Endschiessen und das Absenden vom Fauenstich statt. Am Vormittag vom 19. November wurden die letzten Vorkehrungen vorgenommen. Das da so alles abgegangen ist und welche Arbeiten da mit dazu gehörten, können aus der Bildergalerie entnommen werden.

Um 19:45 Uhr begrüsste der Präsident die vielen Anwesenden. Nach einigen bebilderten Rückblicken und einigen Rangverkündigungen wurde pünktlich um 20:30 Uhr das Abendmal serviert. Die Anwesenden konnten sich durch das Schützenstuben-Verwaltungspaar in vollen Zügen verwöhnen lassen. Nachdem Hauptgang ging es auch gleich los mit der Spannung. Die Rangverkündigung vom Endschiessen stand an. Auf dem ersten Podestplatz konnte sich der Jungschütz Patrick Zingg mit 982 Punkten (von 1000 maximalen Punkten) platzieren. Gratulation! Wer sich an welchen Rang mit wie vielen Punkten positioniert hat, kann aus der Rangliste entnommen werden.

Nach der Verteilung der Fleischpreise, ging es nahtlos weiter zum Dessert und zur Auflösung vom Glücksspiel. Es war ein gelungener, spannender und unterhaltsamer Abend. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.


29. Oktober 2016 - Endschiessen / Frauenstich

Gesagt - Getan. Das diesjährige Endschiessen wurde mit mehr "Frauen-Power" beglückt. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg hat als Dankeschön den Goldlotto-Partnerverein "Frauentunrverein Bützberg" zum Frauenstich eingeladen. Nach den Instruktionen und Bekanntgabe von grundlegenden Tipps und Tricks des ausgebildeten Jungschützenleiters Thomas Rickli, waren die Frauen, welche vereinzelt, zum ersten Mal vor der ersten Schussabgabe waren, optimal darauf vorbereitet worden. Die Schützinnen haben nach wenigen Probeschüssen anschliessend den Frauenstich geschossen. Es gab viel zu berichten unter den Frauen. Es ging sogar soweit, dass sich die Frauen unter sich die bereits "life" gesammelten Tipps und Tricks austauschten. Dazu können ebenfalls einige Schnappschüsse und selbstverständlich die Resultate in Form einer Rangliste eingesehen werden.

Beim Endschiessen, haben sich wie bereits in den vergangenen Jahren, bis zuletzt die vermeintlichen verdächtigen Spitzenreiter jeweils weiter duelliert bis zum bitteren Ende. Zudem haben am Endschiessen auch 3 Jugendliche und 3 Jungschützen den Wettkampf bestritten. BRAVO! Ganz spannend wurde es, als bekannt wurde, wer unter den verdächtigen Spitzenreiter derjenige war, der sich den ersten Podestplatz holte.

Es wurde viel geschossen. Erfreulicherweise konnte an diesem Endschiessen eine neue Teilnehmer-Rekordzahl verzeichnet werden. Besten Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer! Wer, was wie viel geschossen hat, kann ebenfalls aus der Rubrik Ranglisten entnommen werden.

20161029 143517    20161029 143720   20161029 145206

24. September 2016 - 3. Kürbis-Cup 2016

Der 3. Kürbis Cup gehört bereits seit gestern auch wieder der Vergangenheit an. Sehr pünktlich trafen die ersten Schützinnen und Schützen im Schützenhaus Lengmatt ein und somit konnten im Büro die Standblätter erstellt und die Paarbildungen definiert werden. 10:05 Uhr fielen auch bereits die ersten Schüsse. Nach den ersten Schüssen gab es bereits die ersten heftigeren Diskussionen bzgl. der Sichtbarkeit der Scheiben. Das Wetter war sehr angenehm, sonnig, jedoch standen die Scheiben in einer Dunstglocke. Das Hauptproblem war die Erkennung der Scheibennummern. So kam es einige Male vor, dass einigen Profis unter uns, ein Schuss, den Weg auf die Nachbarscheibe heimgesucht hatte. Nichts desto trotz, liessen sich die Schützen nicht aus dem Konzept bringen. Nach 5 Feuer bzw. 4 Runden, standen die Finalisten fest. Um 11:35 Uhr konnten Kurt Iseli und Thomas Lüthi, im kleinen Final, um die Plätze drei und vier gegeneinander antreten. Mit 82 Punkten erreichte Kurt Iseli den 3. Platz und Thomas Lüthi mit 80 Punkten den 4. Platz. Bereits 15 min nach dem kleinen Final, fielen die ersten Schüsse der Finalschützen. Um die Plätze eins und zwei durften Martin Lüthi und Martin Brügger gegeneinander antreten. Wenige Minuten später stand der Kürbis Cup Sieger fest. Es war ein Martin - Martin Lüthi. Martin Lüthi erreichte den ersten Platz mit 85 Punkten und Martin Brügger der zweiten Platz mit 82 Punkten. Die komplette Rangliste kann wie gewohnt unter der Rubrik Ranglisten gesichtet werden.
Nach dem tollen Schiessanlass, waren alle Schützinnen und Schützen eingeladen gewesen zum gemeinsamen Mittagessen. Stéphanie Mamié verwöhnte uns mit einem Kürbisrisotto, welches auf einem offenen Feuer zubereitet wurde. Wie gewohnt, wurde auch dieser  Anlass mit einigen Schnappschüssen begleitet.

20160924 101137


3. / 5. September 2016 - Seeländisches Landesteilschiessen 2016

Das Highlight der Schiessanlässe der Schiesssaison 2016 gehört auch bereits der Vergangenheit an. Mit beachtlichen 25 lizenzierten Schützinnen und Schützen konnte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg, am seeländischen Landesteilschiessen, im Raum Nidau, den Schiesswettkampf bestreiten. Davon nahmen 5 Jungschützen und 3 Jugendliche teil. Die Schiessbedingungen waren ähnlich wie im letzten Jahr am eidgenössischen Schützenfest im Wallis. Es war recht warm und die Schweissperlen liefen den meisten Schützinnen und Schützen übers Gesicht runter, was das Zielen so nicht unbedingt vereinfachte. Trotzdem konnten sich die Resultate durchaus blicken lassen. Für die Berechnung der Vereinskonkurrenz wurden von den 25 Schützinnen und Schützen die 12 Besten die Resultate gezählt und von den übrigen 13 jeweils 2% ihrer Resultate. Zusammen ergab sich ein doch achtbares Durchschnittsresultat von 86.593 Punkten (von maximalen 100 Punkten). Wie immer, wurden auch von diesem Anlass einige Schnappschüsse erstellt, welche unter der Fotogallerie eingesehen werden können.

20160903 170411


13. Juni 2016 - Jugendschiessen 2016

Am vergangenen Samstag, fand in Riedbach (Bern) das 34. Jugendschiessen statt. Von Thunstetten-Bützberg nahmen an diesem bekannten Jugend-Schiessanlass stolze fünf Teilnehmer statt (Joel Küng - 2002, Melanie Leutloff - 2003, Michelle Oester - 2004, Naëmi Brügger - 2005 und Leana Brügger - 2006). Die Jugendlichen nahmen jeweils gleich an zwei Schiessanlässen teil. zum einen am 300m Sturmgewehr Wettkampf und zum andern am 50m Kleinkaliber-Wettkampf. Die geschossenen Resultate der fünf Schützinnen und Schützen konnten sich durchaus zeigen lassen. Stolze 3 Schützinnen wurden auf Grund ihrer guten Resultate geehrt und durften noch einen Preis entgegen nehmen. Gratulation an Michelle Oester (300m), Melanie Leutloff (50m) und Naëmi Brügger (300m).
Unter der Rubrik Fotogallery, können von diesem 34. Jugendschiessanlass einige Bilder eingesehen werden.

20160611 174314 1  IMG 20160613 WA0010 

29. Mai 2016 - Feldschiessen 2016

Vom Freitagabend 27.05.2016 bis Sonntagmittag 29.05.2016 fand in Aarwangen auf dem Muniberg das Feldschiessen statt. Zusammen mit den Infanterieschützen Aarwangen, Feldschützen Aarwangen, Infanterieschützen Wynau und den Feldschützen Schwarzhäusern haben insgesamt 201 Schützinnen und Schützen, davon 44 vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg teilgenommen. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg hat eine sehr stolze Gesamtleistung vollbracht. In der Tat haben die hälfte der Teilnehmer vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg den Kranz geholt und 61% haben die Anerkennungskarte ergattern können. BRAVO an alle Teilnehmer! Was genau wer und wie viel geschossen hat, kann unter den Ranglisten (einzel und gesamt) entnommen werden, so wie einige bildliche Impressionen können ebenfalls bereits eingesehen werden.


21. Mai 2016 - Amtscup

Mit der Anmeldung am Amtscup von stolzen 2 Gruppen, à je fünf Schützen, fand am 09.04.2016 die Sektionsrunde in der Lengmatt statt. Nach den ersten Auslosungen durften am 23.04.2016 die Gruppe 1 gegen die Feldschützengesellschaft Walliswil b. Wangen und die Gruppe 2 am 04.05.2016 gegen die Feldschützen Gondiswil antreten. Leider war nach der ersten Hauptrunde für die Gruppe 2 bereits Feierabend. Mit dem Sieg der Gruppe 2 gegen FSG Walliswil, qualifizierte sich die Gruppe 2 in die 2. Hauptrunde. Der ausgeloste Gegner für die 2. Hauptrunde für die Gruppe 1 war Heimenhausen. Das Duell wurde am 21.05.2016 in der Langmatt ausgetragen. Leider reichte es der Gruppe 1 vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg nicht zum Gruppensieg. Aus der untenstehenden Tabelle können die einzelnen Gruppenresultate entnommen werden.

Sektionsrunde:   SVTB Gruppe 1   662
    SVTB Gruppe 2   619
1. Hauptrunde:   SVTB Gruppe 1   637
    FSG Walliswil b. W.   612
    SVTB Gruppe 2   570
    FS Gondiswil   629
2. Hauptrunde:   SVTB Gruppe 1    636
    FS Heimenhausen    662

10. Mai 2016 - Einzelwettschiessen / regionale Gruppenmeisterschaft

Seit dem 4. Mai 2016 liegen nun die Gesamtranglisten vom Einzelwettschiessen und der Gruppenmeisterschaft vom OASSV vor. Diese können unter der Rubrik "Ranglisten" eingesehen werden. Lieder hat sich keiner der beiden Gruppen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg in die Landesteiltrunde qualifizieren können.


30. April 2016 - Einzelwettschiessen / regionale Gruppenmeisterschaft

Wie in den vergangenen Jahren, auch in diesem Jahr wieder, fand Ende April das Einzelwettschiessen (EWS) und die regionale Gruppenmeisterschaft (GM) vom Amt Aarwangen der Kreisleitung 1 statt. Zum ersten Mal fand am vergangenen Wochenende (29. und 30. April) das EWS und die GM bei uns in der Lengmatt in Bützberg statt. Teilgenommen haben 43 Schützen aus den Gemeinden Langenthal, Aarwangen, Schwarzhäusern und Thunstetten-Bützberg. Welche Resultate geschossen wurden und einige Schnappschüsse dazu, können unter den entsprechenden Rubriken begutachtet werden.


14. April 2016 - Ferienpass - Sportschiessen-Luftgewehr 10m

Am 14. April konnte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg zum ersten Mal am Ferienpass 2016 ein Programm für das Sportschiessen-Luftgewehr 10m für die Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Thunstetten-Bützberg durchführen. Dazu gabe es sehr spannende Momente und viele beeindruckende wie auch lustige Momente. Einige Momente konnten bildlich festgehalten werden und sind unter der Fotogallery einsehbar. Zudem gibt es von diesem Anlass einen ausführlichen Bericht, wessen ebenfalls hier eingesehen werden kann.


07. April 2016 - Einzelwettschiessen / Gruppenmeisterschaft / Amtscup

In den kommenden Tagen finden diverse, interessante Schiessanlässe statt. Am kommenden Samstag 9.4.2016 ergibt sich zum letzten Mal die Chance am Amtscup und an der Vorauscheidung der Gruppenmeisterschaft teilzunehmen. Zudem finden bereits zwei Wochen darauf, am 29.4.2016 und am 30.4.2016, das Einzelwettschiessen bzw. die Regionalrunde der Gruppenmeisterschaft im Schiessstand der Lengmatt statt. Genauere Daten und Informationen können aus der Einladung vom Einzelwettschiessen und der Regionalrunde der Gruppenmeisterschaft entnommen werden.


21. März 2016 - Goldlotto

Am 1. und 2. April findet in der MEZWAN Bützberg das Goldlotto statt. Das Goldlotto wird zusammen mit dem Frauenturnverein und dem Schützenverein Thunstetten-Bützberg durchgeführt. Es gibt, wie in den vergangenen Jahren, auch in diesem bevorstehenden Goldlotto, tolle Preise zu gewinnen.


26. Februar 2016 - Hauptversammlung

Am 26. Februar 2016 Abend, fand in der Schützenstube Lengmatt in Bützberg, die 19. Hauptversammlung vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg statt. Über vieles wurde abgestimmt, so unter anderem auch die Teilnahme am seeländischen Landestielschiessen vom Sept. 2016 und der Teilnahme am 40. kant. bernischen Schützenfest vom 2017. Zudem wurde das Jahresprogramm 2016 einstimmig verabschiedet. Das Jahresprogramm ist bereits auf der Homepage aufgeschaltet und kann runtergeladen werden. Zudem gibt es zum ersten Mal die Termine in einer "ical" Datei. Diese Datei kann in einem elektronischen Kalender wie z.B. Outlook, Google-Kalender, etc. eingelesen werden.
Bereits am 19. März geht's wieder los in der Lengmatt. Die Schiesssaision wird mit der ersten Trainigsrunde am scharfen Schuss eröffnet!


02. Januar 2016 - Bärzelistagschiessen

Bereits am 2. Januar 2016 konnte das neue Jahr, mit einigen Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, mit dem Bärzelistagsschiessen, in Schwarzhäusern eingeschossen bzw. eingeläutet werden. Dazu stehen auch bereits die ersten Fotos und die Rangliste zur Ansicht zur Verfügung. Herzlichen Dank an die Schützen des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg für die Teilnahme am Bärzelistagschiessen.


23. Dezember 2015 - Jahresende

Im Namen des Vorstandes vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, wünschen wir allen Schützenkameradinnen / Schützenkameraden und ihren Familien ein besinnliches und lichterfrohes Weihnachtsfest, ein paar erholsame Tage und einen guten Rutsch ins 2016!

Weihnachten 2015HP3


05. Dezember 2015 - "Chlouseschiessen" in Wynau

Am 5. Dezember fand in Wynau das traditionelle "Chlouseschiesse" statt. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg nahm an diesem Anlass, in diesem Jahr, zum ersten Mal mit stolzen zwölf Schützinnen und Schützen teil. Die Wetterbedingungen waren sehr winterlich. Es war relativ kalt und was typisch in der Region Oberaargau ist, es war nebelig - sehr nebelig. Bei der Anfahrt nach Wynau wurde noch spekuliert, ob überhaupt geschossen werden kann, da der Nebel doch ziemlich dicht war. Aber siehe da. Es wurde geschossen. Das Schwarze der Scheibe konnte knapp gesichtet werden, jedoch die Nummerierung der Scheibe nicht wirklich. Nichts desto trotz liessen sich alle Schützen diesbezüglich nicht einschüchtern. Das führte zwar dazu, dass einige Schützinnen und Schützen auf eine falsche Scheibe geschossen hatten. Aber auch das hatte zu keinem Motivationsverlust geführt. Alle waren sehr motiviert gewesen und die Stimmung war super! . Es gab sehr gute, gute und vereinzelte weniger gute Schiessresultate. Nach dem Schiessen, wurde von den Infanterieschützen Wynau es eine heisse, feine Erbsenssuppe serviert. Während und nach dem Essen gab es natürlich genügend Zündstoff, welche zu heissen Diskussionen anregten. 
Einige Eindrücke konnten bildlich festgehalten werden, welche aus der Fotogallery entnommen werden können und die Rangliste kann ebenfalls eingesehen werden,
Besten Dank den Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, welche an diesem Schiessanlass teilgenommen haben und ein herzliches Dankeschön an die Infanterieschützen Wynau, dass sie den Schützenverein Thunstetten-Bützberg zu diesem gelungenen "Chlouseschiessen" eingeladen hatten.
07 12 2015 11 28 47


26. Oktober 2015 - Endschiessen 2015

Bereits am 24. Oktober fand der letzte offizielle interne Schiessanlass statt. Das traditionelle Endschiessen. Jeder bekommt einen Preis. Die Preise bestehen aus geräuchertem Schweinefleisch. Hier darf so viel auf die A-100er Scheibe geschossen werden wie man möchte. Es werden die zehn besten Schüsse gezählt. Je später der Nachmittag fortschreitete, desto mehr wurde duelliert. Einige Impressionen wurden bildlich festgehalten, welche in der Fotogallery eingesehen werden können.

2015 10 24 14.45.14


03. Oktober 2015 - Kürbiscup 2015

Am 3. Oktober 2015 fand im Schützenhaus Lengmatt zum zweiten Mal der Kürbiscup statt. Die Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg starteten bereits um 09:30 Uhr mit der Standblattausgabe, Munitionsfassung und den ersten Paarbildungen. Unter hellen und schönen herbstlichen Wetterbedingungen, begann der Kürbiscup pünktlich um 10:00 Uhr mit der Abgabe der ersten Schüsse. Es blieb bis zu den Finalrunden sehr spannend. Wer was und wieviel geschossen hat, kann unter der veröffentlichten Rangliste entnommen werden. Die Stimmung war bis zum Schluss des Anlasses top. Abgerundet wurde dieser Tag mit einem gemeinsamen Kürbiscreme-Suppe Mittagessen. Als Resüme können vereinzelnte Schnappschüsse aus der Fotogallery gesichtet werden.
Besten Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und vor allem recht herzlichen Dank allen Helfern!


12. September 2015 - Freundschaftsschiessen Hopfere-Aare

Unter besten Wetterbedingungen konnten am 12. September 2015 das Freundschaftsschiessen "Hopfere-Aare" im Schiessstand Lengmatt durchgeführt werden. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg durfte sieben Teilnehmer von der Schützengesellschaft Bannwil und siebenzehn eigene Teilnehmer begrüssen. Nachdem die vierundzwanzig Schützinnen und Schützen der beiden Vereine geschossen hatten, durften die sechs besten am Schützenkönigs-Ausstich antreten. Im Einzelwettkampf sicherte sich der erste Podestplatz Thomas Lüthi von der Schützengesellschaft Bannwil mit 48 Punkten, gefolgt mit 47 Punkten von Ruedi Greub und Martin Brügger vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg. Im Schützenkönigs-Ausstich wurde wurde Martin Brügger der Schützenkönig mit 48 Punkten, gefolgt von Thomas Lüthi mit 47 Punkten und als dritt platzierter mit 46 Punkten, konnte sich Ulrich Geissbühler behaupten. Der Ganze Anlass wurde anschliessend kulinarisch mit einem feinen Steak mit Whiskykräuterbutter, Pommes Frites und einem Dessert abgerundet. Einen grossen Dank an alle Helfer und einen besonderen Dank an alle Teilnehmer. Denn ohne euch wäre ein derartiger Anlass gar nicht möglich gewesen.DANKE! 
Details zu den einzelnen Resultaten und einige statistische Zahlen können aus der Rangliste von der Homepage entnommen werden.


05. September 2015 - Jubiläumsschiessen Heimenhausen (150 Jahre)

Am 8. September 2015, bereits um 8 Uhr, machten sich die ersten Schützen vom Schützenverein Thunstetten Bützberg startklar, um rechtzeitig in Heimenhausen am Jubiläumsschiessen sich ein weiteres Mal beweisen zu können. Der Schützenverein war mit zwei Gruppen mit je 5 Schützen am Start. Die Gruppe SVTB Snipers unterlag der Gruppe Hopfere. Doch darf mit Stolz gesagt werden, dass die meisten Schützen von Thunstetten-Bützberg einen guten Vormittag hatten und das Ziel in die Mitte zu schiessen, in der Tat mit grossem Erfolg feiern durften. Für diejenigen, die einen schlechteren Vormittag hatten und das Ziel nicht wie gewünscht errecht haben, gab es als Trostpreis einen Imbissgutschein für ein "Waldfest" (Cervelat mit Senf und Brot). Ein besonderes Lob geht an den jüngsten Teilnehmer vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, dem Jungschützen Patrick Zingg. Er schoss von 100 möglichen Punkten sage und schreibe 87 Punkte. BRAVO!
Details, Zahlen, etc. der Gruppen und den einzelnen Schützen, können aus den Ranglisten, von der Homepage des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg, unter der Rubrik Ranglisten entnommen werden.

Besten Dank für die Teilnahme und Gratulation an alle Teilnehmer!


30. August 2015 - 86. Historisches Stoss Schiessen 2015

Den Jungschützinnen und Jungschützen mit Jungschützenleiter und Betreuern vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, stand am 30. August 2015 ein grosser, langer und herausforderender Tag bevor. Die Anreise startete frühzeitig in Richtung Appenzell. Was die Schützinnen und Schützen mit ihren Betreuern auf der Reise, während dem Schiessen und nach dem Schiessen so alles spannendes erlebt haben und welche Resultate geschossen wurden, hat die Jungschützenleiterin Franziska von Dach verdankenderweise in einem spannenden eigenen Bericht niedergeschrieben, welcher ebenso auf den Homepage aufgeschaltet ist. Ebenso haben auf der Homepage, in der Fotogallery, diverse Schnappschüsse Platz gefunden, auf welche hier an dieser Stelle hingewiesen sei.

StossschiessenGruppenfoto


01. August 2015 - 1. Augustschiessen in Schwarzhäusern

Das schon bald traditionell durchgeführte 1. Augustschiessen in Schwarzhäusern gehört auch für's Jahr 2015 bereits der Vergangenheit an. Der Schützenverein Thunsteten-Bützberg nahm zu ersten Mal mit einer Gruppe teil an diesem Schiessanlass. Die Wetterbedigungen waren sehr sommerlich und die geschossenen Resultate können sich durchaus zeigen lassen. Danke an alle Teilnehmer des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg!


20. Juli 2015 - Eidg. Schützenfest Wallis

Am 7. Juli 2015 reiste der Schützenverein Thunstetten-Bützberg mit zehn top motivierten Schützen ins Wallis, nach Raron zum eidg. Schützenfest. Bereits am Vormittag schossen die ersten Schützen. Es war heiss. Sehr heiss. Man hätte eigentlich schon fast sagen müssen, zu heiss! Es war beeindruckend die 130 nebeneinanderstehenden Scheiben stehen zu sehen. Es war aber auch sehr beeindruckend, wie die Schützen sich in dieser Hitze und den vielen Scheiben durchsetzen konnten. Es gab KEIN T-Shirt, welches nicht mit Schweissspuren versehen war. Um 14:30 Uhr betrug die Temperatur im Schiesszelt angenehme 43°C, denn draussen waren es gefühlt einige Grade wärmer. Trotzdem war die Motivation der Schützen von Thunstetten und Bützberg sehr hoch und die "gute Laune" auf TOP eingestellt gewesen. Die Schiessresultate konnten sich durchaus zeigen lassen. Näheres dazu kann aus den Ranglisten entnommen werden. Einzig im Vereinsresultat herrschten nicht gerade die besten Bedingungen. Der Schützenverein Thunstetten-Bützberg ist in der Leistungsklasse drei eingestuft und muss somit mind. zehn Plichtresultate zählen. Mit gerade mal zehn Teilnehmer mussten demzufolge alle Resultate 1:1 gezählt werden. Es gab kein Streichresultat und keine Bonusse zu kassieren. Somit konnte sich der Schützenverein Thunstetten-Bützberg trotzdem noch den stolzen Rang 507 einnehmen mit einem Durchschnittsresultat von 81.4 Punkten. GRATULATION an alle Schützen des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg und "merci viu mou fürs mitmache"!
Einige Auszüge aus der Fotosessionkönnen hier angeschaut werden. 


2015 07 07 18.23.41   Kopie (2)


 19. Juni 2015 - Fotogallery erweitert

Die Fotogallerie 2015 konnte mit den Schnappschüssen vom Berner Jugendschiesstag vom 16.6.2015 und Absenden Feldschiessen 2015 mit Grillabend vom 7.6.2015 erweitert werden.


 07. Juni 2015 - Feldschiessen 2015

Es freut uns sehr an dieser Stelle bereits die Resultate unserer Schützinnen und Schützen vom Feldschiessen 2015 bekannt zu geben. Hier geht's zur Rangliste.


21. Mai 2015 - Werner Rickli ist verstorben

Am 15. Mai 2015 ist Werner Rickli verstorben. Wir trauern um unseren Schützenkameraden und entbieten der Trauerfamile unser herzliches Beileid.


20. Mai 2015 - Feldschiessen

Das eidgenössische Feldschiessen vom 5. bis 7. Juni 2015 bereits wieder vor der Tür.Dies ist der grösste, alljährlich wiederkehrende Breitensportanlass der Welt und kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. Aus diesem Grund ist es für Jede und Jeden eine Ehrensache daran teilzunehmen. Wie immer gilt das Motto: „Die Teilnahme kommt vor dem Rang!“
Wir möchten dich gerne dazu motivieren am diesjährigen eidgenössischen Feldschiessen teilzunehmen, um diese langjährige Tradition aufrecht zu erhalten. Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos.
Haben wir dein Interesse geweckt? Falls ja, entscheide dich für einen oben aufgeführten Termine. Die Schiesszeiten auf dem Schiessstand in Schwarzhäusern können aus hier entnommen werden.


25. April 2015 - Schiessanlässe

Interessante und erhaltene Einladungen von Schiessanlässen werden alle gesammelt und auf dieser Homepage publiziert. Alle die weitere interessante Anlässe kennen und / oder publiziert haben wollen, sollen dies doch bitte melden übers Kontaktformular. Ebenso soll gemeldet werden, wenn einzelne, interessierte Schützeninnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg an einem der aufgelisteten Schiessen teilnehmen möchten, damit gezielt organisiert werden kann.


16. + 17. April 2015 - Goldlotto

Bereits das dritte mal in Serie, konnte erfolgreich am 16. und 17. April 2015 der Schützenverein Thunstetten-Bützberg mit der Frauenturnverein Bützberg das Goldlotto durchführen. Alles hat soweit wunderbar geklappt. Begonnen mit den OK-Meetings, den Reservationen und Bestellungen, dem Aufbau, der Anlass als solches bis hin zum Rückbau und Endreinigung.
Ein besonderer Dank geht an den Frauenturnverein Bützberg, welche für die Festwirtschaft Cakes und eine sehr schmackhafte Frühlingscremesuppe gesponsert haben und ganz klar ein Dankeschön an die vielen fleissigen und unermüdlichen Helfer. DANKE!


28. März 2015 - 1. Schiesstag der Jungschützen

Nach drei Theorieblöcken und einigen Trockenübungen, konnten am 28. März 2015 die Jungschützen das theoretisch erlernte 1:1 scharf in der Praxis umsetzen. Zuerst galt es jedoch die erhaltenen Gewehre wie gelernt auszustossen bzw.zu entfenten und alles für den scharfen Schuss vorzubereiten. Kurz danach wurde auch gleich geschossen. Die Jungschützen hatten keine Berührungsängste und haben auch nicht lange gezögert den ersten Schuss abzugeben. Die Resultate der Jungschützinnen und Jungschützen konnten sich in der Tat bereits zeigen lassen. BRAVO und weiter so!


28. Februar 2015 - Hauptversammlung

Am 28. Februar, pünktlich um 20:00Uhr, konnte der Präsident die Hauptversammlung in der Schützenstube in der Lengmatt eröffnen. Nebst den alljährlichen Standard-Traktanden, gab es wieder ein Traktandum, wo es um eine weitere Investition ging. Diesmal wurde vom Vorstand der Antrag gestellt, die defekte Haubenspülmaschine mit einer neuen Unterbau-Gastro Spülmaschine zu ersetzen. Der Antrag wurde angenommen. Zudem wurde abgestimmt, ob der Schützenverein Thunstetten-Bützberg am eidg. Schützenfest im Wallis am 7.7.2015 teilnehmen soll. 13 (von 18) Mitglieder waren sofort bereit am 7.7.2015 teilzunehmen. Im Traktandum "Ehrungen" wurde Florian Moser als neu ausgebildeter Jungschützenleiter durch Fränzi von Dach geehrt. Der abtretende Markus Hug (Munitionsverwalter und Wirt) wurde vom Präsident STV für seine jahrelangen,  aktiven Tätigkeiten im Vorstand verdankt. Zudem wurde der abtretende Präsident Markus Lüthi ebenso vom Präsident STV verdankt. Die Gesellschaft verdankte den Fleiss und das Engagement der drei Herren mit einem grossen Applaus. Um 22:15 Uhr konnte Marcel Lüthi die Hauptversammlung schliessen. Anschliessend wurde durch Markus Hug zur Stärkung eine üppige kalte Platte aufgetischt.


01. Februar 2015 - Jahresprogramm 2015

Bereits der erste Monat vom Jahr 2015 ist vorbei. Grund genug um sich bereits auf die neue Schiesssaision vorzubereiten. Der Vorstand hat bereits die ersten grösseren Aktivitäten hinter sich. So zum Beispiel steht ab sofort das Jahresprogramm 2015 zur Verfügung und die Vorbereitungen für die bevorstehende Hauptversammlung vom 28. Februar 2015 ist ebenso voll im Gange. Zudem flattern noch die letzten Rechnungen vom Jahre 2014 rein, welche noch in den Jahresabschluss mit einzug halten müssen.
Der Vorstand wünscht an dieser Stelle jetzt schon, allen Schützinnen und Schützen insbesondere sämtlichen Jungschützen, für die bevorstehenden Schiesssaison alles Gute, beste Gesundheit und "Guet Schuss"!


 

24. Dezember 2014 - Jahresende

Im Namen des Vorstandes vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg, wünschen wir allen Schützenkameradinnen / Schützenkameraden und ihren Familien ein besinnliches und lichterfrohes Weihnachtsfest, ein paar erholsame Tage und einen guten Rutsch ins 2015!

Kerzen


17. November 2014 - Absenden Endschiessen

Am 15. November 2014 um 19:30 Uhr besammelten sich beinahe sämtliche Schützinnen und Schützen mit Anhang und Familie, welche das Endschiessen und/oder den Frauenstich geschossen haben, zum Absenden vom Endschiessen/Frauenstich in der Schützenstube Lengmatt. Um 19:50 Uhr begrüsste der Präsident, Marcel Lüthi, alle Anwesenden. Nach der Begrüssung liess Marcel die vergangene Schiesssaison und sonstigen Aktivitäten revue passieren und ging dann über und machte einen kleinen Ausblick zu den bevorstehenden Tätigkeiten des Schützenvereins. Nach der sehr amüsanten Anrede von Marcel wurden bereits die ersten Rangverkündigungen vollzogen. Darunter gehörten:

Unmittelbar nach den Rankgverkündigungen ging das Programm über zum Glücksspiel. Stéphanie Mamié gab den Gästen das Glücksspiel, deren Regeln und die tollen zu gewinnenden Preise bekannt. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Glücksspiels gingen die regen Diskussionen und Rätseleien untereinander los. Das war gerade der richtige Zeitpunkt um mit dem Abendessen zu beginnen. Der Wirt Markus Hug und seine fleissigen Helfer haben schön angerichtet, jedem Gast serviert, einen Teller mit Hamme, Kartoffelsalat, Rüeblisalat mit grünem Salat. Nach dem Essen ging es dann los mit der Fleischjagt bzw. mit der Rangverkündigung vom Endschiessen. Zum Dessert gab es Meringue mit reichlich Rahm und "Schoggistreusel" und/oder Schokoladenkuchen.
Zu guter Letzt wurde noch die Rangverkündigung vom Glücksspiel verkündet. Um ca 02:00 Uhr war dann der allgemeine Aufbruch und der tolle Abend kam zu seinem Ende.

Fazit:
Insgesamt kann gesagt werden, dass dieser Abend ein sehr gelungener Abend war. DANKE!


13. Oktober 2014 - provisorische Zwischenrangliste Endschiessen

Wie auch in den vergangenen Jahren, fanden auch in diesem Jahr - am 27.09.2014 - bereits die ersten verbissenen Wettkämpfe im Endschiessen statt. Es gibt bereits sehr tolle Resultate zu verkünden. Jedoch finden am 25.10.2014 noch die zweiten und somit letzten Wettkämpe in der Lengmatt statt. Da kann und wird sich sicherlich noch einiges ändern in der Rangliste. Hier kann bereits ein erster Einblick in eine provisorische  und ungeprüfte Zwischenrangliste riskiert werden.


04. Oktober 2014 - Erfolgreicher 1. Kürbiscup

Auch der erste Kürbiscup gehört nun bereits wieder der Vergangenheit an. Es war ein durchaus gelungener und erfolgreicher Anlass. Mit viel Spannung wurde geknobelt, wer wohl mit wem bei jeder Runde wieder neu gepaart wird und wer wohl eine Randscheibe bekommt und wer nicht. Mit 13 Teilnehmern gingen wir an den Start. Nach bereits der fünften Runde, standen die 4 Finalisten fest. Es wurde nochmals energisch , im kleinen Final, um die Plätze 3 und 4 sowie im grossen Final um die Plätze 1 und 2 gekämpft.
Doch nach der sechsten Runde stand der Sieger fest. Die ersten drei platzierten sind:

  • 1. Ulrich Geissbühler
  • 2. Florian Moser
  • 3. Fränzi von Dach
  • Die detaillierte Rangliste ist ebenfalls bereits auf der Homepage unter der Rubrik "Ranglisten" publiziert.

Herzliche Gratulation!

Im Anschluss an das Schiessen wurde von unserem Wirt Markus Hug noch eine zeitgemässe, passend zum Schiessanlass, feine Kürbissuppe serviert.

An alle Teilnehmer und die fleissigen Helfer ein recht herzliches Dankeschön! DANKE!


01. Oktober 2014 - Kürbiscup

Bereits am nächsten Samstag 4. Okt. 2014 findet zum ersten Mal der Kürbiscup in der Lengmatt statt. Schon um 09:30 Uhr finden die Auslosungen statt. Da wird entschieden wer mit welchem Partner in der ersten Runde gegeneinander antreten wird. Nur jeweils die Sieger kommen eine Runde weiter!


30. September 2014 - Nächste Termine

Die nächsten Termine stehen an:

  • Bereits am 04. Okt. 2014 findet der Kürbiscup in der Lengmatt statt.
  • Am 17. und 18. Oktober findet in der Mehrzweckhalle in Thörigen das legendäre Goldlotto statt.
  • Das letzte Schiessen in diesem Kalenderjahr findet am 25. Okt. 2014 in der Lengmatt statt. Da wird nochmals geschossen bis zum eindunkeln. 

07. September 2014 - Mittelländisches Landesteilschiessen in Schwarzburgerland:

Am 7. September 2014, bereits um sieben Uhr Morgens, trafen sich die Schützenvereinsmitglieder auf dem Parkplatz des Areals vom Carrosserie Sägesser. Danach begann eine ca. einstündige Reise ins Schwarzburgerland, wo anschliessend die Schützinnen und Schützen ihre Gewehre im Festzentrum in Lanzenhäusern geprüft und eingestellt hatten. Nachdem die Gewehre alle eingestellt waren ging es mit der Reise bereits weiter zum Schiessstand in Schwarzenburg. Pünktlich um 09:15 Uhr war auch bereits der erste Schütze soweit bereit um sein Glück zu versuchen. Nach und nach schossen die einzelnen Schützen, bis um 12:00 Uhr, bis das Feuer wegen der Mittagspause eingestellt wurde. Bis dahin haben bereits die meisten geschossen gehabt.
Am gemütlichen Mittagstisch wurde dann sehr viel geplaudert über das wieso und warum man zum Teil nicht bessere Resultate erreicht hatte. Dabei durfte ein deftiges Steak mit Pommes und einem Salat natürlich nicht fehlen. Ja sogar durfte eine zweite Runde Steaks bei einigen Schützen konsumiert werden.
Trotz einigen Niederlagen und sehr vielen guten Resultaten, kann man den Tag als sehr gelungen betrachten. Das Wetter machte super mit, die Stimmung war Top und geschossen wurden ebenfalls gute Resultate. Die Rangliste des Vereinsstiches wird publiziert, sobald sämtliche Schützenvereinsmitglieder geschossen haben. Was und wie der Tag so von statten ging, kann anhand einiger Schappschüsse selber beurteilt werden!


04. Juni 2014 - Feldschiessen 2014:

Am vergangenen Wochenende fand das eidgenössische Felschiessen statt. In diesem Jahr durfte der Schützenverein Thunstetten-Bützberg das Feldschiessen organisieren. Demzufolge fand das Feldschiessen in der Lengmatt statt. Erste Eindrücke können bereits eingesehen werden in der erstellten Fotogallery. Am Feldscheissen in der Lengmatt haben am vergangenen Wochenende 210 Schützinnen und Schützen das Programm geschossen. Davon waren 47 vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg. Wie die einzelnen Schützinnen und Schützen geschossen haben, kann aus der Rangliste entnommen werden.


15. Mai 2014 - Schützenstube im neuen Look:

Ab sofort, Mai 2014, steht die Schützenstube wieder für Vermietungen zur Verfügung. Die Schützenstube hat ein neues Gesicht erhalten. Sehr viel wurde auf hochglanz poliert und vieles komplett erneuert. Zudem hat die frisch renovierte Schützenstube eine professionelle Verwaltung bekommen. An dieser Stelle möchten wir der neuen Verwaltung, der Familie Junker aus Thunstetten, recht herzlich Danken für übernahme des Amtes der Verwaltung der Schützenstube.
Bitte tätigen Sie Ihre Mietanfrage 
nach wie vor online über die Homepage des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg oder "neu" über die neue Verwaltung. Vielen Dank!


22. Februar 2014 - Hauptversammlung:

Am 21. Februar 2014 fand in der Schützenstube Lengmatt die Hauptversammlung statt. Pünktlich um 19:30 Uhr konnte unser Präsident a.i. Marcel Lüthi die Anwesenden begrüssen. Zudem konnte mit grosser Freude eine grössere Delegation von Jungschützen begrüsst werden. Es wurde über diverses gesprochen und informiert. Insbesondere erteilte die Versammlung dem Vorstand das "GO" für die Renovation der Schützenstube. Im Traktandum Wahlen, wurde Marcel Lüthi zum neuen Präsidenten, Stéphanie Mamié zum Sekretär und Marc Mamié zum 1. Schützenmeister gewählt. BRAVO! Im Traktandum der Ehrungen, konnte Hans Fuhrimann als Ehrenveteran geehrt werden. Herzliche Gratulation Hans. Um 21:15 Uhr konnte die Hauptversammlung erfolgreich und mit vollster Zufriedenheit geschlossen werden. Im Anschluss, wurde den Anwesenden, durch den Schützenstuben-Wirt Markus Hug, ein Imbiss offeriert.


 22. Januar 2014 - Goldlotto im Feb. 2014:

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Goldlotto statt. Ach NEIN, es finden sogar zwei Goldlottos in diesem Jahr statt. Die Goldlottos werden vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg und dem Frauenturnverein Bützberg durchgeführt. Hier die folgenden Daten:
- 14. und 15. Februar 2014 in der Mehrzweckhalle in Bützberg
- 17. und 18. Oktober 2014 in der Mehrzweckhalle in Thörigen


25. Dezember 2013 - Renovation der Schützenstube:

In den kommenden Monaten wird die Schützenstube etwas auf Fordermann gebracht. Deshalb können leider in den ersten vier Monaten des Jahres 2014, keine neuen Vermietungen der Schützenstube mehr frei gegeben werden. D.h. vom Beginn Januar 2014 bis Ende April 2014 kann die Schützenstube leider nicht gemietet werden. Jedoch werden sehr gerne und jederzeit Reservationen entgegen genommen. Bitte tätigen Sie die Mietanfragen nach wie vor online über die Homepage des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg.


12. November 2013 - Preisverteilungen 2013:

Am 9. November fand im Schützenhaus Lengmatt die traditionelle Preisverteilung vom Endschiessen statt. Um 19:36 Uhr eröffnete der Vize-Präsident Marcel Lüthi den Abend mit der offiziellen Begrüssung und einer wohlwollenden und einfühlsamen Eröffnungsrede. Danach fanden von den diversen besuchten Schiessanlässen, die entsprechenden Rangverkündigungen statt. Sämtliche Ranglisten sind nun publiziert und können auf der Webseite des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg, unter dem Menu "Ranglisten" eingesehen werden. Bevor es jedoch hinter das Magen-Bauch-Verwöhnprogramm ging, lancierte Paul Päffli ein Schätzspiel. Die Schätzaufgabe bestand darin, die Gesamtsumme aller geschossenen Schüsse vom Endschiessen zu ermitteln. Bevor es jedoch mit heftigen Rechenübungen und Diskussionen losgehen konnte, servierte der Schützenhauswirt Markus Hug bereits den ersten Gang des Festmals. Nach der getätigten ersten Verwöhnaktion wurden dann die Tipps des Schätzspiels, der geladenen Gäste eingesammelt und das Abendprogramm folgte der nächsten geplanten Phase. Es erfolgte der Höhepunkt des Abends - die Rangverkündigung des Endschiessens. Anschliessend an die vollzogene Fleisch-Preisverteilung leitete der Abend bereits den Endspurt ein. Auf der Zielgerade fand noch die spannende Preisverteilung des Schätzspiels statt und bevor die erste Person die Ziellinie überqueren konnten, zog der Schützenhauswirt nochmal ein Register raus - das Dessert wurde serviert. Mmmmhhh.

An alle die mit organisiert haben und an alle geladenen Gäste, die natürlich für das Gelingen des Abends auch massiv beigesteuert haben, möchte der Vorstand es nicht unterlassen sein Dankeschön auszusprechen. DANKE!


24. Oktober 2013 - Preisverteilung Endschiessen 2013:

Am 9. November findet im Schützenhaus Lengmatt der alljährliche Anlass "Preisverteilung Endschiessen" statt. Pünktlich um 19:30 Uhr beginnt die Eröffnungsrede. Nach der Eröffnungsrede werden diverse Schiessresultate und Rangverkündigungen von besuchten Schiessanlässen durchgeführt. Natürlich werden wir auch in diesem Jahr wieder kulinarisch durch unseren Schützenhauswirt verwöhnt. Nach der ersten Verwöhnaktion gelangt der Abend in die nächste Phase. Es erfolgt der Höhepunkt des Abends, die Rangverkündigung des Endschiessens. Abgerundet wird dieser Abend mit einem Spiel und einer weiteren kulinarischen Verführung.


15. Oktober 2013 - Goldlotto findet am 18. und 19. Oktober statt:

Am 18. und 19. Oktober findet in der Mehrzwekhalle in Thörigen das Goldlotto des Schützenvereins Thunstetten-Bützberg zusammen mit dem Samariterverein Thunstetten-Bützberg statt.


28. September 2013 - Erste Zwischenresultate vom Endschiessen:

Am 28. September 2013 fand bereits die erste Durchführung des Endschiessens statt. Es wurde bereits jetzt schon heftig duelliert. Wie es mit den aktuellen Zwischenstand bzgl. der Resultate aussieht, können bereits erste Einblicke in die Zwischenrangliste auf eigenes Risiko riskiert werden ;)


23. September 2013 - Heinz Waldmann ist verstorben:

Am 23. September 2013 ist unser Präsident Heinz Waldmann völlig unerwartet verstorben. Wir trauern um unseren Präsidenten und entbieten der Trauerfamile unser herzliches Beileid.


17. September 2013 - Das Endschiessen steht vor der Tür:

Am 28. September 2013 und am 5. Oktober 2013 jeweils ab 14:00 Uhr bis zur Dunkelheit findet in der Lengmatt das letzte offizielle Schiessen - das Endschiessen - in der Schiessanlage in der Lengmatt statt. Welche Programme auf welche Scheibe geschossen werden kann, ist aus der Einladung zum Endschiessen zu entnehmen.


07. September 2013 - Freundschaftsschiessen Hopfere-Aare:

Am 7. September 2013 standen sich die Schützenvereine Bannwil und Thunstetten-Bützberg beim traditionellen Freundschaftsschiessen "Hopfere-Aare" einander gegenüber. Die 25 teilgenommenen Schützinnen und Schützen haben stolze Resultate erbracht. Die einzelnen Schiessresultate können aus der Gesamtrangliste entnommen werden. Der Schützenverein Bannwil hat den ersten Rang mit einem Durchschnitt von 46.628 Punkten erreicht, gefolgt vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg mit 43.198 Punkten.


02. September 2013 - Goldlotto / Freundschaftsschiessen Hopfere-Aare:

An dieser Stelle soll auf die nächsten zwei Anlasse verwiesen werden. Zum einen führt der Schützenverein Thunstetten-Bützberg das traditionelle

in der Lengmatt durch, zum anderen findet das jählliche

am 18. Oktober und 19. Oktober in der Mehrzwekhalle in Thörigen, zusammen mit dem Samariterverein Thunstetten-Bützberg, statt.


31. August 2013 - Obligatorische Schiessübung:

Am 31. August 2013 fand für die Schiesssaison 2013 zum letzten Mal eine obligatorische Schiessübung in der Lengmatt in Bützberg statt. Eine nicht verbindliche Zwischenrangliste ist bereits erstellt. Diese kann unter der Rubrik der Ranglisten begutachtet werden.


21. August 2013 - Mietantrag der Schützenstube ist neu Online verfügbar:

Ab sofort kann die Antragsstellung für die Schützenstubenmietung online beantragt werden. Dies geschiet mittels Formular, welches online ausgefüllt und versendet werden kann. Hier geht's direkt zum Schützenstuben-Mietantrag... 


2. August 2013 - Silberhelmschiessen in Oberönz:

Am 2. August fand das traditionelle Silberhelmschiessen in Oberönz statt. Auch der Schützenverein Thunstetten-Bützberg hat mit zwei Teilnehmern teilgenommen. Wer wie viel geschossen hat, kann aus der Rangliste entnommen werden.


7. und 8. Juli 2013 - Oberländisches Schützenfest:

Am 7. und 8. Juli 2013 sind 20 Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Thunstetten-Bützberg am oberländischen Schützenfest im Haslital angetreten. Von den 20 angetretenen Schützinnen und Schützen waren, sage und schreibe, 2 Jungschützinnen und 4 Jungschützen (30%) mit dabei - Gratulation!

Im Vereinsstich wurden die 10 besten Resultate gezählt. Diese Resultate ergaben einen stolzen Durchschnitt von 88,532 Punkten. Details dazu können unter Ranglisten/Oberländisches Schützenfest 2013 oder unter www.shoot.ch entnommen werden.